Fleischerei Hofmann

Die Fleischerei Hofmann ist ein österreichisches Familienunternehmen mit Sitz in Hollabrunn im Weinviertel. Auf gute, heimische Qualität – meist regional – wird sehr großen Wert gelegt. Die Produktideen und -innovationen gehen dem Hofmann-Team so scheint es nie aus, und so ist für mich immer etwas Neues zu tun: Citylight-Plakate, Gutscheine, digitale Newsletter, Produktlogos, Einladungen, Folder, Tragetaschen, Flugblätter, Verkostungsfähnchen, Etiketten, Deckenhänger, Plakate ....... Ganz besonders stolz bin ich auf die neu entwickelte Verpackungslinie für Pasteten und Aufstriche!


Viva la Vita

Frauen, die ein bisserl vergessen haben auf sich selbst Acht zu geben werden bei den VIVA LA VITA-Workshops wieder aufgepeppt. Mit Ernährungstipps, lustigen Bewegungs- und gemeinsamen Kocheinheiten. Eine durchdachte Sache, bei der die Gestaltung zu 100% in meine Hand gelegt wurde und die auf Rollups, in Foldern, auf Seminarunterlagen und diversen Werbemitteln Anwendung findet. Webpage inklusive.

CMS

Die Anwaltskanzlei CMS suchte nach einem Bildkonzept, das in der Recruiting-Abteilung auf alle Werbemittel angewandt werden konnte. Entstanden ist eine sehr lustige Kampagne in der ich Bilderrätseln verwende, die zusammen mit pointierten Texten von krusche & heger machen pr zu einem homogenen Gesamtbild verschmelzen.

Ich hatte extrem viel Spaß dabei und war eigentlich traurig, dass wir keine 64-, sondern nur eine 16-seitige Broschüre gestaltet hatten. Dazu kamen noch Inserate, Messestände und die Website.

Diverse

Es gibt Jobs die tut man einfach, und es gibt welche die machen unheimlich großen Spaß, weil sie anders sind. Das liegt entweder an der Thematik, den Umständen oder den Gestaltungsmöglichkeiten. Wenn z.B. edleres Papier zur Anwendung kommt oder es auch das Budget für Veredelungstechniken im Druck gibt, dann steht uns als Gestalter der grafische Himmel offen! Denn Grafik ist mehr als nur 2 dimensionales Gestalten. Grafik ist haptisch, Grafik ist emotional, Grafik ist begreifbar.


Egons Marktplatz

Für einen neu gegründeten Lebensmittelgroßhändler galt es einen ungewöhnlichen Auftritt zu gestalten. Es enstand ein durchdachtes Farbkonzept mit eigener Bildsprache: das Schwarz und Orange des Logos wurden mit einem kühlen grauen Merallhintergrund kombiniert, das Bidlkonzept war dramatisch ungewöhnlich. Dieser eigenständige Auftritt fand Verwendung in Foldern, Rollups, Messeständen, Inseraten und in diversen grafischen Elementen auf der Website.

Leider hatte es der Newcomer am etablierten und schwer umkämpften Markt allzu schwer und mußte ein Jahr nach seiner Gründung die Pforten wieder schließen. Schade.

Toni Kaiser

Als mein längster Kunde hat Toni Kaiser grafisch in den letzten Jahren nichts ausgelassen. Und ich meine wirklich nichts: denn neben den klassischen Werbemittel produzierten wir Aufkleber, Deckenhänger, 48-Bogen Plakate, Citylights, Dreiecksständer, Fassaden, Gondelbeklebungen, Promotions, Messewände und -stände, Einladungen, Dankesschreiben, Spielkarten, LED Leuchtbanner auf einem Fußballplatz, Knatterfahnen, Fahrradbotentaschen, Emailschilder, Transparente und Webbanner.


ECCO

ECCO, ein medizinischer Verein der sich mit Morbus Crohn und anderen Erkrankungen des Darmes auseinandersetzt, liegt hoch im Ranking der innovativsten grafischen Herausforderungen. Es galt jedes Jahr aufs Neue den im Februar stattfindenden Kongress mit der gesamten Bandbreite an Werbemitteln auszustatten. Im restlichen Jahr war dem Office-Team in Wien auch nicht gerade langweilig, wenn es darum ging ein weiteres Werbemittel zu gestalten: so hatten wir Honigetiketten, Teppiche, Messewände, Citylights, USB-Sticks, Hinweistafeln, Pressemappen, Transparente, Roll-ups, Broschüren, Projektionen, Inserate, Poster, Taschen, ein Jubiläumsbuch und Rednerpulte.